Sommertagung 2017 in Gildehaus

 

Dem herzlichen Empfang von Sabine und Detlef Sackbrook mit Kaffee und Kuchen am Nachmittag, folgte ein gemütlicher Grillabend mit allen anwesenden SV-Mitgliedern.

 

 

Am Samstag machten die Gäste einen Ausflug ins Emsflower, während ein Teil der Vorstandschaft in Gildehaus im Züchterheim blieb, um mit den Züchterkollegen aus den Niederlanden über den gemeinsamen Europastandart zu diskutieren. Mitglied des Bundeszuchtausschusses, Uli Freiberger, war bei der Diskussion ebenfalls anwesend.

 

Am Nachmittag fand im Vereinsheim die alljährliche Tierbesprechung, statt. Es wurden Holländische Zwerghühner, Ruhlaer Zwergkaulhühner und Watermaalsche Bartzwerge besprochen. Da kaum Sonderrichter anwesend waren, konnten wir die Tierbesprechung nicht wie gewohnt auf die verschiedenen Preisrichter aufteilen, wodurch diese länger dauerte als gewohnt. 

 

Der zweite Tag endete mit gemütlichen Beisammensein und einem reichhaltigen Buffet für alle Gäste.

 

 

Am Sonntag fand, wie jedes Jahr, unsere Jahreshauptversammlung statt. Unser zweiter Vorsitzender, Volker Meier, leitete die Versammlung ein und arbeitete die Tagesordnungspunkte ab. 

Da wir noch keinen neuen Vorsitzenden gefunden haben, hat sich Volker Meier dazu bereit erklärt, noch ein weiteres Jahr die arbeiten des ersten Vorsitzenden zu übernehmen.

 

 

Ein großer Dank gilt Sabine und Detlef, die uns so herzlich aufgenommen haben. Desweiteren möchten wir uns auch bei Hannelore und ihrem Team, für die freundliche Bewirtung, bedanken.

 

Ich hoffe, dass wir uns im nächsten Jahr alle bei Harry, Jürgen und Gaby in Grasberg wiedersehen. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Webmaster